Betriebliche Altersversorgung

Optimale Ergänzung zur gesetzlichen und privaten Vorsorge
 

Die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist neben der gesetzlichen Rentenversicherung und der privaten Vorsorge eine der drei tragenden Säulen der persönlichen Alterssicherung.

Jeder Arbeitnehmer hat das Recht, Teile seines Gehalts für den Aufbau einer bAV zu verwenden. Durch Steuer- und Sozialversicherungsersparnisse können hierbei - im Vergleich zur privaten Vorsorge -  bei gleichem Nettoaufwand deutlich höhere Leistungen erzielt werden.

Mit der neuen leben stehen Ihnen attraktive Möglichkeiten, so genannte Durchführungswege für den Aufbau einer bAV zur Verfügung. Die Wahl des Durchführungswegs entscheidet dabei über Steuervorteil, Sozialversicherungsersparnis, Verwaltungsaufwand oder Flexibilität bei der Ausgestaltung.

Welcher Weg für Sie als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber vorteilhaft ist, kann am besten in einem persönlichen Beratungsgespräch erarbeitet werden.

Direktversicherung
Idealer Einstieg in die betriebliche Altersversorgung – weit verbreitet, einfaches Handling und attraktive Förderung

» neue leben direktversicherung
Unterstützungskasse
Besonders vorteilhaft für gut verdienende und ältere Arbeitnehmer

» neue leben unterstützungskasse
Pensionszusage
Besonders flexibler Weg der betrieblichen Altersversorgung – insbesondere interessant für Gesellschafter-Geschäftsführer, Führungskräfte oder leitende Angestellte

» neue leben pensionszusage
Pensionskasse
Vielseitig und ein Höchstmaß an Flexibilität - nicht nur für Arbeitnehmer

» neue leben pensionskasse